MTV Wohnste.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

MTV Wohnste II - TSV Bülstedt/Vorwerk II 5:2 ( 2:2)

E-Mail Drucken PDF

Nach anfänglichen Abtasten, kamen wir in der 19. Min. zu einen Eckball. Die scharf eingetretene Ecke von Jasper Scharlau konnte Markus Klein per Kopf zum 1:0 verwandeln. Leider mussten wir kurz darauf feststellen dass Spieler die mal höher gespielt haben auch gute Freistöße schießen können - Florian Florian Kahrs traf zum 1:1. Knappe zehn Minuten später mussten wir noch das 1:2 hinnehmen, wobei einige Stellungsfehler unserer Truppe hervorgingen. Auch wenn die Gäste weiterhin drückten, gelang Jasper Scharlau der Ausgleich aus knappen 18 Metern Torentfernung. Dieses war zugleich der Halbzeitstand.

Die Bülstedter mussten die zweite Hälfte leider mit nur neun Spielern Antreten, was uns natürlich in die Karten spielte. Michael Kehding gelang in der 50. Min. das 3:2 und er war es auch der in der 64. Min. auf 4:2 erhöhen konnte. Ein Hattrick blieb ihn leider verwährt, sein "Uwe-Seeler-Gedächtnis-Kopfball" verfehlte nur knapp das Tor. Da wir nun in Überzahl sehr viel Raum hatten, taten sich viele Chancen auf. Leider wurden auch einige nicht zuende gespielt und vergeben. In der 85.Minute setzte D. Behrens den Schlusspunkt zum 5:2, vorausgegangen ein schönes Zuspiel von Jasper Scharlau.

Ein Pflichtsieg der kommende Woche unterstrichen werden muss!

 

100jahre.jpg

Autorenlogin

Seiteninterne Suche