MTV Wohnste.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Guter Bundesligaauftakt für die beiden Wohnster Damenteams

E-Mail Drucken PDF
Der Saisonauftakt der Bundesliga fand letzte Woche in Sottrum statt. In der Heimat des aktuellen Deutschen Meisters gab sich der Ausrichter kaum eine Blöße und liegt auch in der neuen Saison mit sechs Siegen an der Tabellenspitze.

Aber auch die beiden Wonster Teams schlugen sich prächtig. Denn schon direkt hinterm Vizemeister Eiche Schönebeck 1 rangiert Wohnste 1. In diesem direkten Duell konnten die Wohnsterinnen das Spiel lange offen halten, eh es mit 26:31 verloren ging. In den anderen fünf Begegnungen dominierten die Spielerinnen um Ann Katrin Heppner, Thea Heppner-Wiese und ihre ehemaligen Sottrumer Mitspielerinnen jedoch mehr oder weniger deutlich. Für sie wird das Saisonziel wieder Platz vier heißen, womit man sich für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren würde. Sie sind mit den gezeigten Leistungen auf einem guten Weg.

Auch Wohnste 2 legte einen besseren Start als im Vorjahr hin. Und dabei hätte es eine noch bessere Ausbeute sein können. Dennoch, mit drei Siegen und drei Niederlagen liegen sie auf Platz sieben nach dem 1.Spieltag und lässt auf mehr hoffen. Die drei Siege gegen Mahndorf sowie Marienfelde 1 und 2, begannen alle recht holprig, ehe sie dann zum Ende aber ungefährdet waren. Das Vereinsduell ging auch schon knapper aus und gegen das routinierte Team von Baden 2 führten die jungen Damen sogar 18 Minuten lang, ehe es dann doch noch unnötig aus der Hand gegeben wurde. Auch gegen Baden 1 konnten sie lange mithalten, ehe das letzte Spiel des Tages mit 28:34 verloren ging. Dennoch sind das schon mal sechs Punkte gegen den Abstieg.

Der 2.Spieltag findet am 11.November in Berlin statt. Hier müssen beide Teams jedoch auf ihre Hauptangreiferinnen verzichten. Sollten diese einigermaßen ersetzt werden können, können beide Wohnster Teams ihre Saisonziele weiter verfolgen.

alt
Zuletzt aktualisiert am Samstag, 21. Oktober 2017 um 16:15 Uhr  

100jahre.jpg

Autorenlogin

Seiteninterne Suche