MTV Wohnste.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Wohnster Frauen in der Niedersachsenliga an der Tabellenspitze

E-Mail Drucken PDF
Beim ersten Spieltag der Niedersachsenliga der Frauen in Markoldendorf/ Dassel hat der MTV Wohnste 3 sich gleich die Tabellenspitze gesichert – MTV Wohnste 4 musste sich hingegen noch erst eingewöhnen. Im ersten Spiel ging es gleich gegeneinander – oder Jugend (MTV Wohnste 4) gegen Erfahrung (MTV Wohnste 3). Die erfahrenen Damen Sonja Schnackenberg Christina Saft, Claudia Dohnalek und Sonja Langner waren gespannt auf das Können der nachkommenden jugendlichen Spielerinnen, haben dennoch ihr Spiel gemacht und einen deutlichen Sieg eingefahren (44:25). Der härteste Kampf um den Sieg war mit der zweiten Partie angesetzt, nämlich gegen den letztjährigen Meister, den TV Baden 3. Dieses Spiel konnten die Wohnsterinnen mit einem 34:31- Sieg nach Hause bringen. Die nächsten Spiele waren zwar nicht zu unterschätzen, aber die Damen gingen mit ruhiger Hand ans Werk und holten weitere Siege gegen den VfL Eintracht Hannover (52:13), TV Sottrum 3 (42:27) und TV Sottrum 4 (30:15). Somit haben sie alle Spiele des Spieltags gewonnen und führen mit 10:0 Punkten die Tabelle an. Die Hinrunde wird auf dem zweiten Spieltag, am 19. November in Sittensen, mit dem Spiel gegen den MTV Markoldendorf beendet.

Franziska Dohnalek, Julina Ehlert, Katharina Rann, Kaya und Lykka Schwarz als Wohnste mussten sich in ihrem ersten Spiel gegen die „anderen Wohnster“ geschlagen geben. Die noch Jugend-Spielerinnen hatten einen schweren Start in dieser Liga. Gegen den TV Sottrum 4 haben die Mädels sich einen knappen Sieg erkämpfen können, jedoch lief auch in diesem Spiel vieles noch nicht rund. Das nachfolgende Spiel gegen den TV Baden 3 war ein noch spannenderes Spiel. Dies drehte sich immer wieder und in den letzten Minuten haben sich die Wohnster das Spiel nehmen lassen und verloren mit 31:29. Den VfL Eintracht Hannover konnten die Mädels nicht nur besiegen (38:26), sondern sie haben ihre Leichtigkeit beim Spielen wiedergefunden; nun klappte das, was vorher einfach nicht gelingen wollte. Im letzten Spiel gab es gegen die ebenfalls noch Jugendlichen des TV Sottrum 3, ein spannendes Spiel bis zum Ende. Die überwiegende Führung der Mädels half nichts, denn zum Ende der Spielzeit wurde den Wohnstern das Spiel aus der Hand genommen und sie verloren mit 30:33. Die Mädels mussten sich so mit dem Erfahrungsgewinn und dem 5. Tabellenplatz nach dem 1.Spieltag begnügen.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 30. Oktober 2017 um 08:26 Uhr  

100jahre.jpg

Autorenlogin

Seiteninterne Suche