MTV Wohnste.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aktuelles

Zumba wieder mit zwei Zeiten

E-Mail Drucken PDF
Ab Mittwoch, dem 10. August 2016, geht es weiter mit Zumba. Der eine Kurs beginnt um 19.00 Uhr und ein weiterer Kurs um 20.00 Uhr. Weitere Termine: 17.08., 24.08., 31.08., 07.09., 14.09., 21.09., 28.09., 19.10., 26.10.2016 Stina-Maja Schlegel und Claas Brüggemann aus Sittensen leiten die Stunden wieder.

Kosten: 15,00 € für Vereinsmitglieder und 40,00 € für Nicht-Vereinsmitglieder

Anmeldungen bitte an Silke Gohde-Klein, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Der Beitrag für den Kurs ist in der 1. Stunde zu entrichten.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 19. Juli 2016 um 08:22 Uhr
 

Rücken und Volleyball hat nun auch geklappt

E-Mail Drucken PDF

Am Donnerstag hat sich unser 1. Vorsitzender erneut auf den Weg zur Halle gemacht, in der Hoffnung, nun auch etwas für den Rücken zu tun und nicht wieder aufs Rad steigen zu müssen. Da das Wetter nicht so gut war, durfte er sich denn auch ein Plätzchen für die Matte suchen und schauen, ob er mit Johann Wölbern (81 Jahre) mithalten kann. So weit ich das mitbekommen habe, denn ich war gleichzeitig aktiv, als auch mit Kamera dabei, klappte das wohl ganz gut. 

Anschließend meinten die Volleyballer dann auch gleich, er solle man noch bleiben. Denn Beach-Volleyball ist nicht das gleiche, wie Volleyball in der Halle. Also hat er seine Turnschuhe wieder angezogen und versucht, sich ein wenig mit einzubringen. 

  

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 06. Juni 2014 um 07:08 Uhr
 

Der Wille war da!

E-Mail Drucken PDF

Am vergangenen Donnerstag machte sich der 1. Vorsitzende bei bestem Wetter - mit dem Auto - auf den Weg zur Turnhalle, um bei Hans-Wilhelm Wilkens etwas gutes für seinen Rücken zu tun. Doch dort standen fast alle Teilnehmer mit ihren Fahrrädern vor der Tür und warteten auf das Startzeichen zur 1-stündigen Fahrradtour. Pech gehabt. Nach gutem Zureden konnte man Thomas davon überzeugen nach Hause zu fahren, sein Fahrrad mit Luft zu befüllen und daran teilzunehmen. Die Gruppe hat ihn dann sicherheitshalber zu Hause abgeholt und ist dann für knapp eine Stunde unterwegs gewesen. Nun wollte Thomas ja eigentlich die Rückengruppe kennen lernen, so wie er auch schon beim Prellball, Tischtennis und Zumba schnuppern war. Das wird er also noch einmal nachholen müssen. 

Was er aber gleich im Anschluss an die Radtour noch versucht hat, war Volleyball spielen. Die Donnerstagsgruppe hat sich an dem Tag für das Beachvolleyball-Feld entschieden, was aber ja die Sportart an sich nicht völlig verändert. Somit kann Thomas diesen Termin als erledigt abhaken.

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 01. Juni 2014 um 14:22 Uhr
 



100jahre.jpg

Autorenlogin

Seiteninterne Suche