MTV Wohnste.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aktuelles


Beide Herrenteams in der Niedersachsenliga gut gestartet

E-Mail Drucken PDF
Auch die Wohnster Herren der Niedersachsenliga sind gut in die neue Saison gestartet. Beide Teams fuhren am vergangenen Sonntag nach Tespe und kamen mit Platz zwei und drei wieder zurück. In der Eröffnungspartie gab es natürlich zunächst das vereinsinterne Duell. Hier hatten die routinierteren Herren der 1.Mannschaft den besseren Start und führten schon zur Halbzeit recht souverän. Der 2.Durchgang verlief dann ausgeglichener, aber am 36:31-Sieg änderte es nichts mehr. Anschließend deklassierten sie dann noch die jungen Männer von Sottrum 3 mit 39:25. Nun kam die Partie gegen den MTV Jahn Schladen, die zu den Favoriten gehören sollten und dieser Rolle auch gerecht wurden. Allerdings mussten sie sich gegen Wohnste 1 am meisten anstrengen und nur mit etwas Glück gelang am Ende ein 29:28. Jörg Rathjen. Bernd Meyer, Thorsten Schnackenberg und Bodo Klindworth, holten dann noch zwei weitere Siege, gegen Kutenholtz (32:30) und Sottrum 2 (32:31), taten sich hierbei zwar etwas schwer, aber erspielten sich dennoch den 2.Platz nach diesem Spieltag. Wohnste 3 war nach der Auftaktniederlage langsam warm geworden und spielte gegen Sottrum 2 (32:27), Sottrum 3(36:23) und auch gegen Kutenholz (34:28) souveräner auf, so dass sie auch Hoffnung hatten, am Ende des Tages den Schladenern ein Bein stellen zu können. Doch hier war die Luft raus und Alexander Meier, Dirk Koslowski, Udo Ehlert und André Bick zogen doch beim 24:33 deutlich den Kürzeren. Somit platzieren sie sich direkt hinter den Vereinskollegen und man wird am 19.11. sehen, wie sich beide Teams am 2.Spieltag schlagen werden.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 30. Oktober 2017 um 08:26 Uhr Weiterlesen...
 

Wohnster Frauen in der Niedersachsenliga an der Tabellenspitze

E-Mail Drucken PDF
Beim ersten Spieltag der Niedersachsenliga der Frauen in Markoldendorf/ Dassel hat der MTV Wohnste 3 sich gleich die Tabellenspitze gesichert – MTV Wohnste 4 musste sich hingegen noch erst eingewöhnen. Im ersten Spiel ging es gleich gegeneinander – oder Jugend (MTV Wohnste 4) gegen Erfahrung (MTV Wohnste 3). Die erfahrenen Damen Sonja Schnackenberg Christina Saft, Claudia Dohnalek und Sonja Langner waren gespannt auf das Können der nachkommenden jugendlichen Spielerinnen, haben dennoch ihr Spiel gemacht und einen deutlichen Sieg eingefahren (44:25). Der härteste Kampf um den Sieg war mit der zweiten Partie angesetzt, nämlich gegen den letztjährigen Meister, den TV Baden 3. Dieses Spiel konnten die Wohnsterinnen mit einem 34:31- Sieg nach Hause bringen. Die nächsten Spiele waren zwar nicht zu unterschätzen, aber die Damen gingen mit ruhiger Hand ans Werk und holten weitere Siege gegen den VfL Eintracht Hannover (52:13), TV Sottrum 3 (42:27) und TV Sottrum 4 (30:15). Somit haben sie alle Spiele des Spieltags gewonnen und führen mit 10:0 Punkten die Tabelle an. Die Hinrunde wird auf dem zweiten Spieltag, am 19. November in Sittensen, mit dem Spiel gegen den MTV Markoldendorf beendet.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 30. Oktober 2017 um 08:26 Uhr Weiterlesen...
 

Guter Start in die Landesjugendliga für den MTV Wohnste

E-Mail Drucken PDF
Das nennt man einen gelungenen Auftakt für die Wohnster Prellballjugend in der Landesjugendliga. Die beiden Teams der weiblichen Jugend haben naturgemäß im direkten Duell zwei Punkte gelassen, aber sonst alles gewonnen und die männliche A-Jugend konnte zwei Spiele gewinnen.

Beim Heimspielauftakt in der Sittenser KGS Sporthalle gelang etwas überraschend der jungen Mannschaft von Wohnste2 im Auftaktspiel gegen Wohnste 1 ein relativ deutlicher 36:30-Sieg. Mit diesem Rückenwind gelangen vier weitere Siege, u.a. auch die Prestige-Duelle gegen die beiden Sottrumer Teams und gegen Markoldendorf. Die jungen Mädchen aus Aschen Strang werden in dieser Saison mit dem Ausgang der Landesjugendliga noch nichts zu tun haben. Julina Ehlert, Kaya Schwarz und Katharina Rann liegen damit nur aufgrund des schlechteren Ballverhältnis auf dem 2.Platz. An der Tabellenspitze rangiert mit der 1.Mannschaft der amtierende Deutsche Meister vom MTV Eiche Schönebeck allerdings keine Mannschaft aus Niedersachsen. Jedoch spielen in dieser Saison ein paar Bremer Teams zum 1.Mal außer Konkurrenz mit. Sie werden auch am Ende der Saison wohl dort stehen.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 21. Oktober 2017 um 16:14 Uhr Weiterlesen...
 

Guter Bundesligaauftakt für die beiden Wohnster Damenteams

E-Mail Drucken PDF
Der Saisonauftakt der Bundesliga fand letzte Woche in Sottrum statt. In der Heimat des aktuellen Deutschen Meisters gab sich der Ausrichter kaum eine Blöße und liegt auch in der neuen Saison mit sechs Siegen an der Tabellenspitze.

Aber auch die beiden Wonster Teams schlugen sich prächtig. Denn schon direkt hinterm Vizemeister Eiche Schönebeck 1 rangiert Wohnste 1. In diesem direkten Duell konnten die Wohnsterinnen das Spiel lange offen halten, eh es mit 26:31 verloren ging. In den anderen fünf Begegnungen dominierten die Spielerinnen um Ann Katrin Heppner, Thea Heppner-Wiese und ihre ehemaligen Sottrumer Mitspielerinnen jedoch mehr oder weniger deutlich. Für sie wird das Saisonziel wieder Platz vier heißen, womit man sich für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren würde. Sie sind mit den gezeigten Leistungen auf einem guten Weg.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 21. Oktober 2017 um 16:15 Uhr Weiterlesen...
 

Johann Wölbern beendet mit 1596 Spielen seine Zeit als Spieler

E-Mail Drucken PDF
Johann Wölbern, Gründer der Prellballabteilung vor 50 Jahren, beendet seine Zeit als Spieler in der Bezirksliga und bei der Mettwurstrunde. Er hat etwas neues nach Wohnste gebracht und eine tolle Abteilung geschaffen.

Nun, mit über 80 Jahren, hat er sich überlegt, nicht mehr aktiv am Spielbetrieb teilzunehmen. Als Dankeschön hat ihm ihm die Prellballabteilung, bei ihrer letzten Versammlung, in großer Runde ein Geschenk überreicht.

alt
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 29. August 2017 um 14:45 Uhr
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

100jahre.jpg

Autorenlogin

Seiteninterne Suche