MTV Wohnste.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aktuelles


3 Titel bei den Bezirksmeisterschaften für Wohnste

E-Mail Drucken PDF
Am vergangenen Sonntag war der MTV Wohnste, wie fast jedes Jahr, Ausrichter der Prellball – Bezirksmeisterschaften. 15 Jugend- und 6 Seniorenmannschaften nahmen daran teil und spielten um 9 Titel. Zwei davon wurden allerdings ohne Gegner vergeben und davon profitierten die weibliche D-Jugend und die Männer 40 vom MTV. Ansonsten wurden gerade bei den Jugendlichen die sechs Titel auf die einzigen drei Vereine gerecht verteilt. Die Wohnster holten einen weiteren in der weiblichen E-Jugend, wo das 2.Team dann auch noch 3. wurde. Der TV Sottrum hingegen, dominierte bei der männlichen D- und C-Jugend. Die anderen beiden Titel holte der Gast aus Aschen Strang. Sie gewannen bei der weiblichen C- Jugend und der männlichen E-Jugend. Aus Wohnster Sicht fahren nunmehr die beiden C-Jugendteams und eine weibliche E-Jugend, Anfang Februar zu den Landesmeisterschaften nach Markoldendorf/Dassel. Die beiden anderen Titel bei den Senioren gingen nach Kutenholz. Sowohl die Männer 30, als auch die Männer 60 setzten sich gegen ihre Gegner durch. Auch im Seniorenbereich wird der MTV an den Landesmeisterschaften teilnehmen. Diese finden am 2. Wochenende im Februar in Aschen Strang statt. Gemeldet hierzu haben sowohl die Frauen 40 als auch ihre gleichaltrigen Männer.

alt
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 18. Januar 2018 um 09:11 Uhr
 

Bezirksmeisterschaften in Sittensen

E-Mail Drucken PDF
Am kommenden Sonntag finden die alljährlichen Bezirksmeisterschaften im Prellball statt. Sowohl die 6-14 –jährigen, als auch die Altersklassen von 30 – 70 Jahre werden dann um Titel und Platzierungen spielen. Vom MTV Wohnste nehmen insgesamt 7 Mannschaften teil. Neben den Männern 30+40, auch fünf Jugendteams die sich nicht mehr für die Landesmeisterschaften qualifizieren müssen, es aber hierfür ein guter Wettkampf zur Vorbereitung ist. Dieses nutzen auch einige auswärtige Vereine, da diese Titelkämpfe seit zwei Jahren „offen“ ausgeschrieben sind. In diesem Jahr u.a. der TuS Aschen Strang (zwischen Osnabrück und Bielefeld) der gleich mit drei Nachwuchsteams nach Sittensen kommt. Wer sich am Ende über den Titel in den 9 verschiedenen Klassen freuen darf, kann man ab 10.00 Uhr in der Schulsporthalle verfolgen. Die Siegerehrung wird ca 15.00 Uhr erfolgen.

Text zum Foto: Der jüngste Prellball-Nachwuchs des MTV Wohnste freut sich schon sehr auf die Bezirksmeisterschaften am kommenden Sonntag. Für einige ist es das 1.Turnier überhaupt.

alt
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 11. Januar 2018 um 07:49 Uhr
 

MTV Wohnste holt den Bruno-Kern-Pokal

E-Mail Drucken PDF
Zum vierten Mal wurde der Landespokal, der sogenannte Bruno Kern Pokal, nach dem neuen Modus ausgerichtet und zum 1.Mal gewannen ihn nun die Nachwuchsprellballer des MTV Wohnste. 19 Kinder und Jugendliche vom MTV, einige Betreuer und eine ähnliche Anzahl Prellballer aus Sottrum fuhren gemeinsam im Reisebus zum diesjährigen Bruno Kern Pokal nach Burgdorf. Dort trafen sie auf Vereine aus den anderen Turnbezirken, um am Samstag einen gemeinsamen Lehrgang durchzuführen und am Sonntag dann in gemischten Mannschaften den Pokal auszuspielen. Dabei diente dieses Wochenende auch dazu, schon mal erste Kandidaten für die Landesauswahl zu sichten. Hierzu waren auch alle Landestrainer anwesend, um sich ein erstes Bild vom Niedersächsischen Prellball-Nachwuchs zu machen. Mit Ann-Katrin Heppner und Peter Flamme, kommen zwei dieser Trainer vom MTV Wohnste. Leider spielte das Wetter an diesem Wochenende nicht so mit und schneeglatte Straßen veranlasste Vereine aus dem Harz und dem Osnabrücker Land dazu, dieser Veranstaltung kurzfristig fern zu bleiben. Das soll aber den Sieg des Wohnster Teams nicht schmälern. Denn die abwesenden Vereine hatten im Vorfeld längst nicht die Anzahl an Spielerinnen und Spieler gemeldet, wie der MTV. Überhaupt hat neben dem MTV derzeit nur der TV Sottrum die Quantität im Nachwuchsbereich in ganz Niedersachsen. Und so war es von Anfang an ein Kopf an Kopf-Rennen der beiden Kreisrivalen um den Sieg beim diesjährigen Pokal. Am Ende jedoch gab es die ersehnte Wachablösung durch die Wohnster Prellballer. Denn drei Jahre lang konnten die Sottrumer diesen Pokal gewinnen, der zuvor für Bezirksauswahlteams ausgespielt wurde und seit 2014 an den besten Verein vergeben wird. Somit trugen die Wohnster diesmal bei der gemeinsamen Rückfahrt die goldene Medaille um den Hals und hatten etwas mehr Grund zur Freude nach diesem langen und letzten Prellball-Wochenende des Jahres.

alt
 

Beide Herrenteams in der Niedersachsenliga gut gestartet

E-Mail Drucken PDF
Auch die Wohnster Herren der Niedersachsenliga sind gut in die neue Saison gestartet. Beide Teams fuhren am vergangenen Sonntag nach Tespe und kamen mit Platz zwei und drei wieder zurück. In der Eröffnungspartie gab es natürlich zunächst das vereinsinterne Duell. Hier hatten die routinierteren Herren der 1.Mannschaft den besseren Start und führten schon zur Halbzeit recht souverän. Der 2.Durchgang verlief dann ausgeglichener, aber am 36:31-Sieg änderte es nichts mehr. Anschließend deklassierten sie dann noch die jungen Männer von Sottrum 3 mit 39:25. Nun kam die Partie gegen den MTV Jahn Schladen, die zu den Favoriten gehören sollten und dieser Rolle auch gerecht wurden. Allerdings mussten sie sich gegen Wohnste 1 am meisten anstrengen und nur mit etwas Glück gelang am Ende ein 29:28. Jörg Rathjen. Bernd Meyer, Thorsten Schnackenberg und Bodo Klindworth, holten dann noch zwei weitere Siege, gegen Kutenholtz (32:30) und Sottrum 2 (32:31), taten sich hierbei zwar etwas schwer, aber erspielten sich dennoch den 2.Platz nach diesem Spieltag. Wohnste 3 war nach der Auftaktniederlage langsam warm geworden und spielte gegen Sottrum 2 (32:27), Sottrum 3(36:23) und auch gegen Kutenholz (34:28) souveräner auf, so dass sie auch Hoffnung hatten, am Ende des Tages den Schladenern ein Bein stellen zu können. Doch hier war die Luft raus und Alexander Meier, Dirk Koslowski, Udo Ehlert und André Bick zogen doch beim 24:33 deutlich den Kürzeren. Somit platzieren sie sich direkt hinter den Vereinskollegen und man wird am 19.11. sehen, wie sich beide Teams am 2.Spieltag schlagen werden.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 30. Oktober 2017 um 08:26 Uhr Weiterlesen...
 

Wohnster Frauen in der Niedersachsenliga an der Tabellenspitze

E-Mail Drucken PDF
Beim ersten Spieltag der Niedersachsenliga der Frauen in Markoldendorf/ Dassel hat der MTV Wohnste 3 sich gleich die Tabellenspitze gesichert – MTV Wohnste 4 musste sich hingegen noch erst eingewöhnen. Im ersten Spiel ging es gleich gegeneinander – oder Jugend (MTV Wohnste 4) gegen Erfahrung (MTV Wohnste 3). Die erfahrenen Damen Sonja Schnackenberg Christina Saft, Claudia Dohnalek und Sonja Langner waren gespannt auf das Können der nachkommenden jugendlichen Spielerinnen, haben dennoch ihr Spiel gemacht und einen deutlichen Sieg eingefahren (44:25). Der härteste Kampf um den Sieg war mit der zweiten Partie angesetzt, nämlich gegen den letztjährigen Meister, den TV Baden 3. Dieses Spiel konnten die Wohnsterinnen mit einem 34:31- Sieg nach Hause bringen. Die nächsten Spiele waren zwar nicht zu unterschätzen, aber die Damen gingen mit ruhiger Hand ans Werk und holten weitere Siege gegen den VfL Eintracht Hannover (52:13), TV Sottrum 3 (42:27) und TV Sottrum 4 (30:15). Somit haben sie alle Spiele des Spieltags gewonnen und führen mit 10:0 Punkten die Tabelle an. Die Hinrunde wird auf dem zweiten Spieltag, am 19. November in Sittensen, mit dem Spiel gegen den MTV Markoldendorf beendet.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 30. Oktober 2017 um 08:26 Uhr Weiterlesen...
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

100jahre.jpg

Autorenlogin

Seiteninterne Suche