Weibliche C-Jugend des MTV bezwingt Sottrum im Endspiel

Am vergangenen Wochenende fanden in Sittensen die diesjährigen
Landesjugendmeisterschaften im Prellball statt. Der gastgebende MTV Wohnste nahm selber mit drei
Mannschaften daran teil und war mit allen Platzierungen mehr als zufrieden.
Allen voran die weibliche C-Jugend (11 bis 14 Jahre). Dieses noch sehr junge Team gelang über drei
hervorragende Gruppensiege locker ins Halbfinale. Hier mussten sie erneut gegen Aschen Strang
antreten, gegen die sie im Gruppenspiel noch deutlich mit 42:27 gewannen. Nun hatte der Gegner
sich besser auf die Wohnsterinnen eingestellt und lag zur Halbzeit sogar knapp vorne. Im 2. Abschnitt
jedoch kam der Gastgeber besser ins Spiel und drehte das Ergebnis noch zu einem 34:27. Damit kam
es im Endspiel zur Neuauflage der Bezirksmeisterschaften und ständigem Kreisrivalen aus Sottrum.
Hier entwickelte sich ein äußerst spannendes und hochklassiges Match. Doch das Trainerduo: Thea
Heppner-Wiese und Julina Ehlert, konnte die Mädels immer wieder puschen, so dass sie am Ende mit
29:27 die Oberhand behielten und somit: Marisa Wichern, Carolina Halm, Insa Wölbern, Eileen Renk
und Sophia Brunkhorst, den Titel holten. Damit spielen sie nun auch am 7. März bei den
Norddeutschen Meisterschaften. Weiterhin erhielten Sophia, Marisa und Eileen eine Einladung zur
Niedersachsenauswahl.

Qualifikation für die Deutschen Meisterschaft greifbar nahe

Am 25. Januar fand in der Frauen Bundesliga der 3. Spieltag statt.
In Achim/Baden spielten auch die beiden Wohnster Teams ihr Pensum ab. Erneut mit
unterschiedlichem Erfolg, aber beide zufriedenstellend.

35 Mannschaften am Wochenende erwartet

Am kommenden Wochenende finden die Landesjugendmeisterschaften im Prellball
statt. Hier ist in diesem Jahr der MTV Wohnste der Ausrichter und somit steht die KGS Halle in
Sittensen am kommenden Wochenende, ganz im Mittelpunkt der Prellballjugend.
Es beginnt am Samstag um 13 Uhr mit dem jüngsten Nachwuchs. Hier spielen die 7 bis 10-Jährigen wie auch die 11 bis 14-Jährigen um Titel und Platzierungen. Werden bei den Kleinen, die Mädchen und Jungs noch gegeneinander spielen, so spielen die C-Jugendlichen in getrennten Gruppen und getrennter Wertung. In dieser Altersgruppe geht es für die Mannschaften, die am Ende auf dem Podest landen auch darum, sich damit für die Norddeutschen Meisterschaften zu qualifizieren.
Ähnliches dann am Sonntag. Hier findet im Rahmen der Landesjugendliga der letzte Spieltag der A-
Jugendlichen statt. Auch hier geht es um die Quali für die Norddeutschen Titelkämpfe, die für alle
Altersgruppen am 7. März in Hülsede (bei Barsinghausen) stattfinden. Am Sonntag beginnen die
Spiele um 10 Uhr und enden gegen 15 Uhr. Am Samstag ist gegen 17.30 Uhr mit der
Siegerehrung zu rechnen.
Vom MTV Wohnste nehmen an jedem Tag je drei Mannschaften teil.

Die Spieler, Betreuer und Verantwortlichen würden sich über zahlreiche Zuschauer sehr freuen.

 

 

 

Zu Beginn eines jeden Prellball-Jahres stehen die Bezirksmeisterschaften an. Diese
fanden, wie schon seit einigen Jahren, in Sittensen statt und wurden in gewohnter Weise vom MTV
Wohnste ausgerichtet. 23 Teams mit Spielern im Alter von 7 bis 70 Jahren nahmen hieran teil und seit ein paar Jahren auch
Gastmannschaften, die dieses gerne als besseres Training für die anstehenden Meisterschaften
nutzen.

Wohnste(u.e.): Am kommenden Sonntag finden die alljährlichen
Bezirksmeisterschaften im Prellball statt. Sowohl die 6- bis 15-jährigen, als
auch die Altersklassen von 30 bis 70 Jahren werden dann um Titel und
Platzierungen spielen.
Vom MTV Wohnste nehmen insgesamt 6 Mannschaften teil. Neben den
Männern 40 auch fünf Jugendteams, die sich nicht mehr für die
Landesmeisterschaften qualifizieren müssen, es aber hierfür ein guter
Wettkampf zur Vorbereitung ist. Dieses nutzen auch einige auswärtige
Vereine, da diese Titelkämpfe seit drei Jahren „offen“ ausgeschrieben sind.
In diesem Jahr u.a. erneut der TuS Aschen Strang (zwischen Osnabrück und
Bielefeld), mit zwei Teams, wie auch zwei Mannschaften aus
Bremen/Vegesack
Wer sich am Ende über den Titel in den 11 verschiedenen Klassen freuen
darf, kann man ab 10.00 Uhr in der Schulsporthalle verfolgen. Die
Siegerehrung wird ca 15.00 Uhr erfolgen.

Im letzten Jahr erfreuten sich alle Wohnster Nachwuchsspieler über eine Urkunde. Gelingt es am Sonntag wieder?