MTV Wohnste.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
MTV Wohnste.de

Martin Wentzien neuer 2. Vorsitzender

E-Mail Drucken PDF

Bei der letzten Jahreshauptversammlung, wurde Martin Wentzien (2. von rechts) als Nachfolger von Volker Schwarz in den Vorstand gewählt. 

 

Ansonsten hat sich nicht viel getan im letzten Jahr. Die Beiträge bleiben konstant, in den Abteilungen läuft es überall recht gut und der MTV konnte und musste sich einen einen Bus anschaffen. Dies nahm Günther Meyer zum Anlass, die Koordination und die Verwahrung des Schlüssels vom Bus abzugeben. Nachfolgerin ist Jennifer Wichern. Zu ehren gab es gleich mehrere Gründe. Zum einen erhielt Udo Ehlert (rechts) für 25 Jahre Abteilungsleiter Prellball ein kleines Präsent und für die gleiche Zeit als Mitglied des MTV wurden in Abwesenheit Heiko Weber und Christian Klindworth geehrt. Zudem konnten für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft Wolfgang Richter, Günter Elmers und Marga Klindworth (von links) geehrt werden.  

 

 

Landesmeistertitel bei den Kleinen und Großen

E-Mail Drucken PDF

Ein anstrengendes, aber überaus erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Wohnster Prellballnachwuchsspielern. Von der E- bis zur A-Jugend nahmen insgesamt acht Mannschaften in Bad Harzburg an den Landesjugendmeisterschaften teil. Diese holten in fünf Wertungsklassen, gleich zwei Titel und zweimal die Vizemeisterschaft.

Doch im Vorfeld war die Hin- und Rückfahrt der acht Mannschaften eine logistische Herausforderung. E- und C-Jugend waren am Samstag dran und die drei A-Jugendteams am Sonntag. Jedoch das gesamte Betreuerteam war an beiden Tagen nötig und so sprangen zum Glück genügend Eltern ein, die die 38 Prellballer/-innen hin- und herchauffierten und so konnten die Betreuer und die A-Jugendlichen dort übernachten.

Weiterlesen...
 

Zumba gleich zu Beginn des neuen Jahres

E-Mail Drucken PDF
Gleich am 07. Januar kann in Wohnste wieder mit Zumba gestartet werden. Die Anfangszeiten sind wie zuvor geblieben. Man trifft sich um 19.00 Uhr und um 20.05 Uhr. Auch die Kosten in Höhe von 15,- Euro für Vereinsmitglieder und 40,- Euro für alle anderen hat sich nicht geändert. Der Beitrag ist in der 1. Stunde zu entrichten. Die Anmeldungen nimmt Silke Gohde-Klein ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. ) entgegen.
 

Brunokernpokal

E-Mail Drucken PDF

Am vergangenen Wochenende fand in Burgdorf der alljährige Brunokernpokal statt.
Im seit letzten Jahr neuen Modus wird ein Pokal unter den teilnehmenden Verienen ausgespielt. Jeder Spieler und jede Spielerin eines Vereines wird einer Manschaft zugelost und erringt dann für den Verein eine Punktzahl die zu einer Gesamtwertung zusammengeführt werden. 

In diesem Jahr siegte der TV Sottrum mit deutlichem Vorsprung. Dennoch konnte der MTV Wohnste einen soliden zweiten Platz erreichen.

 

 

  

 

Der neue Bus rollt ... und war schon auf großer Fahrt

E-Mail Drucken PDF

Ja, es ist passiert. Mit Hilfe der Windpark-Stiftung und aufgrund der Einnahmen aus dem Jubiläumsjahres, konnte sich der MTV Wohnste jetzt von dem in die Jahre gekommenen Bus trennen und einen jungen, noch etwas farblosen, fast neuen Bus leisten. Damit man ihn aber schon jetzt gut erkennen kann, wurde das Logo bereits auf die Motorhaube geklebt. Die erste Fahrt unternahm unsere tolle Putzkolonne, von der viele gar nicht wissen, welch tolle und wichtige Arbeit sie immer im Hintergrund leistet.

 

 

Toller Start für Wohnster Nachwuchsprellballer

E-Mail Drucken PDF
Wohnste (u.e.): Vor kurzem fand in der Wohnster Turnhalle die 1. diesjährige Nachwuchsrunde im 
Prellball statt. 6 C-Jugend- und sogar 7 E-Jugendmannschaften nahmen teil. Diesmal neben den 
etablierten Teams aus Wohnste und Sottrum, auch der TuS Harsefeld und TuS Concordia Hülsede 
(bei Barsinghausen).
 
Dabei konnten die Wohnste nicht nur die meisten Mannschaften stellen, sondern auch beide Titel 
gewinnen. Ganz knapp und unwahrscheinlich ausgeglichen ging es dabei in der C-Jugend zu. Im 
lettten Durchgang spielten Sottrum 2 und Wohnste 1 gegeneinander, die mit einem Sieg jeweils das 
Turnier gewinnen konnten. Bei Ausgleich, hätte Sottrum 3 davon profitiert. Wohnste lag dabei lange 
Zeit zurück, kämpfte sich aber noch heran und gewann schlussendlich knapp und etwas glücklich mit 
21:18. Wie eng diese gemischte Gruppe beieinander lag, sieht man daran, dass die Wohnsterinnen 
ihre einzige Niederlage gegen Harsefeld kassierten, die ihrerseits „nur“ 5. wurden.
 
Auch in der E-Jugend gewann der MTV Wohnste die Konkurrenz. Die 1.E-Jugend gewann fünf Spiele 
und spielte nur ein Unentschieden. Diesen Punkt gaben sie gegen Wohnste 2 ab, die ihrerseits jedoch 
knapp gegen Sottrum 1 verloren und damit Platz drei holten. Die gleichaltrigen Mädchen, die seit 
Anfang des Jahres von Fabyenne Renk (ganz links) und Victoria Ehlert (ganz rechts) trainiert werden, 
hatten mit dem Ausgang noch nichts zu tun. Für sie war es aber teilweise das 1.Turnier überhaupt 
und waren schon mal stolz gegen andere Mannschaften zu spielen.
 
Thea Heppner-Wiese(oben rechts) zeigte sich als Wohnster Jugendtrainerin erfreut über die große 
Beteiligung und den Fortschritten, die „ihre Kinder“ schon so kurz nach den Ferien gemacht haben.
 
 
 

Zumba wieder ab Herbst

E-Mail Drucken PDF

Gleich am 01. Oktober geht es wieder los mit ZUMBA! Bis zum 17. Dezember kann wieder wöchentlich getanzt und geschwitzt werden in der Wohnster Turnhalle. Kurze Pause gibt es am 29.10. und 05.11., denn da sind Herbstferien. Start ist wieder um 19.00 und 20.05 Uhr. Die Kosten sind so geblieben: Vereinsmitglieder zahlen 15,- Euro, Nicht-Mitglieder 40,- Euro. Anmeldungen gerne im Vorwege über Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 

 

Erntefest in Wohnster Turnhalle

E-Mail Drucken PDF

Vom 19. bis 21. September wird in Wohnste das Erntefest gefeiert. Dazu gehört auch in diesem Jahr wieder ein plattdeutsches Theaterstück. Damit die Schauspieler in der Endphase noch einmal so richtig auf der Bühne üben können, wird die Bühne am 13. September in der großen Turnhalle aufgebaut. Das schränkt die sportlichen Aktivitäten natürlich ein wenig ein, aber das hat in den letzten Jahren geklappt, also wird das auch jetzt funktionieren. An den Nachmittagen kann natürlich in der großen Halle Sport getrieben werden, an den Abenden müssen die Sportler allerdings in die Kleine Halle wechseln, denn dann finden die Proben statt. 

An dem Erntefest-Wochenende ist die Halle dann komplett für den Sportbetrieb geschlossen.  

 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

100jahre.jpg

Autorenlogin

Seiteninterne Suche